Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wir bauen einen Roboter aus einer alten Milchtüte, Tupperdose und einem Schukarton und Programmieren ihn zum Selbstständigen Fahren mit einem Mini Computer. 
Sa 30.6. 14.30  – 17.30 Uhr
So 1.7. 14.30 – 17.30 Uhr
Mentor: Andreas Kopp
Teilnehmer: maximal 6, Eltern-Kind Teams Willkommen
Alter: ab 11 Jahre
Level: Level 2
Andreas hat mehrere Robotercontroller und Kits getestet und mit Jospeh zusammen schon viele Roboter in Workshops zusammen gebaut mit dieser Erfahrung helfen wir dir auch deinen Roboter zu bauen.
Anstelle den kompletten Roboter 3D zu Drucken oder das Gehäuse zu lasern werden wir ihn aus Haushaltsmüll machen. Bitte bringen dein eigenes Gehäuse mit. Am besten funktioniert etwas Eckiges wie eine Tupperdose aus Plastik oder eine Milchtüte.
Für wen ist dieser Workshop?

Teilnehmer unseres Raspberry Pi Grundlagen Workshops die Lust auf mehr haben und gerne in Gesellschaft basteln
Gerne auch Familien Teams
Robotik Interessierte, die schon einmal mit dem Raspberry Pi gearbeitet habe einen einen Pi zu Hause haben ihn aber endlich mal aus der Schublade holen wollen, um unter Anleitung ein cooles Projekt fertigzustellen

Während du den Roboter zusammen baust und den Controller Programmierst wirst du: 

Scratch lernen und wie man Elektronik damit steuert
Python für die Vortgeschritteneren

Lernem wie Motoren und Sensoren (Ultaschall) funktionieren

ein Programm beim Boot des Pis automatisch zu starten
welche Möglichkeiten es gibt den Pi mit Batterien zu betreiben

Ein Projekt fertig zu machen und es dann zu verbessern
So viel Lernen dass du danach selbstständig an deinen Roboter oder deinem nächsten Projekt arbeiten kannst

Erlernte Skills:

Technisches Verständnis Level 2 Raspberry Pi und Elektronik
Programmierkenntnisse
Kreatives Denken
Prototyping
Maschinenbau
Making
Durchhaltevermögen

Am ersten Tag werden wir zunächst unseren Roboter zusammen bauen und einen Controller in Scratch programmieren um die Motoren zu steuern. Dabei erklären wir wie die Motoren und der Motorcontroller funktionieren. Ziel des ersten Tages ist ein fahrender Roboter.
Am zweiten Tag werden wir den Roboter mit einem Handy oder einem anderen Computer steuern und den Ultraschallsensor anschließen.
Altersstufe: 11 – 13 Jahre. Wir werden in Scratch programmiern, haben aber auch Python Codes für Fortgeschrittene vorbereitet. Zu diesem Workshop sind auch die Eltern eingeladen. Jeder wird aber seinen eigenen Roboter zusammen bauen, programmieren und fahren lassen.
Eingesetze Tools:
Raspberry Pi 2/3 oder Raspberry Pi Zero, Scratch, Python, Etcher um das Pi Image zu brennen GPIOs
Was du bekommst:

ein Motorcontroller Board (das wird auf deinen Pi gesteckt)
zwei DC Motoren
zwei Räder
ein drittes Rad
eine kleines Breadboard
eine Batteriebox für 4 AAA Batterien
Ultraschallsensor
Widerstände und Jumperkabel für den Ultraschallsensor
Zugang zu unserer erfindergarden Whatsapp Gruppe für Wien 
wir haben mittlerweile unser eigenes Motorcontrollerboard entwickelt

Was du noch mitnehmen sollst:

eine Powerbank mit 5V mit einem Micro USB Kabel
4 AA Baterrien
einen Raspberry Pi (Pi2/3 oder Zero)
eine SD Karte 8GB oder 16GB

BITTE BEACHTEN: Wir werden während des Workshops Fotos und ein Video machen. Mit der Buchung erklären sich Teilnehmer und Erziehungsberechtigte einverstanden, dass Aufnahmen vom Event zum Zweck der Dokumentation und Berichterstattung gemacht und verwendet werden dürfen. Natürlich bekommst du diese Fotos und Video auch. Die Teilnahme an diesem Workshop erfolgt auf eigene Gefahr.

Alex und Alex Oktober 2017

Michael und Alex mit ihrem Wall-E haben auch einen Roboterkurs bei uns mitgemacht und den Roboter über mehrere Monate weiter entwickelt.

Fotos von bisherigen Workshops:
Nein das ist keine Bierwerbung, Josef fixed den Line Follower Sensor auf unserer Zugfahrt nach Berlin …  

Die ganze Gruppe …. diesmal 3 Jungs mit langen Haaren.

und jetzt auch mit Andreas.

ein Vater Sohn Team beim Löten …

bitte schneide dich nicht Karola …

Das Kit von der Pi Hut.