Hygienekonzept

Das Erfindergarden Hygienekonzept

Stand 8.12.2021

Verantwortlicher Covid19-Beauftragter: Andreas Kopp,  089 999 81 57 , andreas@erfindergarden.de

1. Allgemeine Maßnahmen

  • In allen Räumen des Erfindergardens und auf den Gängen und den Treppen in der Zenettistraße und in den Sanitärbereichen muss eine FFP2 Maske getragen werden. Kinder bis zum 6. Lebensjahr sind davon ausgeschlossen
  • Für Kurse gilt aktuell bei Kindern ab 12, Jugendlichen  und Erwachsenen die 2G+ Regel. Am Gasteig befindet sich auch ein Testzentrum und am Viehhof wurde ein Testzentrum im Volkstheater eingerichtet.
  • Vom Covid-Beauftragte ernannte Covid-Verantwortliche achten darauf, dass die Maskenpflicht eingehalten wird und erinnern an die Hygienemaßnahmen
  • Betreuer*innen oder Workshopleiter*innen sind automatisch Covid-Verantwortliche
  • Ein Abstand von 1,5 m zwischen Personen in allen Räumen und auf den Gängen, Treppen und im Sanitärbereich wird jederzeit eingehalten
  • Ein spontaner Besuch der Räume außer der Werkzeugbibliothek am Gasteig ist aktuell nicht möglich, eine vorherige Anmeldung bei Andreas Kopp ist notwendig
  • Maximal 1 Person kann sich bei der Ausleihe und Rückgabe im Werkzeugbibliothek Laden befinden
  • Toiletten werden immer nur von einer Person gleichzeitig besucht
  • Es werden Einmalhandtücher und Desinfektionsmittel in allen Räumen zur Verfügung gestellt
  • Zu Beginn und zum Ende jeder Raumnutzung werden alle berührten Oberflächen wie Türklinken, Fenstergriffe, Griffe von Ofen und Tische desinfiziert
  • alle Personen werden beim Betreten der Räume dazu aufgefordert ihre Hände mit dem zur Verfügung stehenden Desinfektionsmittel zu desinfizieren. 
  • Vom Besuch und von der Teilnahme an Veranstaltungen, Beratungen und anderen Angeboten sind Personen ausgenommen, die in den letzten 14 Tagen wissentlich Kontakt zu einem bestätigten an Covid-19-Erkrankten hatten oder unspezifische Allgemeinsymptome oder respiratorische Symptome jeder Schwere aufweisen
  • Ein Verzehr von Speisen in den Räumen ist nicht gestattet
  • Der Covid Verantwortliche stellt sicher dass regelmäßig gelüftet wird

 

3. Maßnahmen während des Pi Club

Der Pi Club ist das Jugendangebot des Erfindersgardens bei dem sich Mittwochs von 19.00 bis 21 Uhr und Freitags von 17.30 bis 21 Uhr eine feste Gruppe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen trifft.

Nach dem 15. BayIfSMV und der Empfehlung des Sozialreferats münchen gilt aktuell bei Angeboten der Sozial- und Jugendhilfe die 2G-Regel. Mitglieder schicken dem Covid-Verantwortlichen ihren Impfnachweis und können dann am Pi Club teilnehmen.

Es gelten zusätzlich folgende Hygienemaßnahmen:

  • Alle Teilnehmer*innen halten einen Mindestabstand von 1,5 m ein
  • Es besteht eine Maskenpflicht in allen Räumen und
  • Lebensmittel können in der Tram Küche zubereitet werden aber müssen draußen verzehrt werden
  • aktuell können keine Gäste eingeladen werden

4. Maßnahmen bei privater Nutzung der Tram

Di Nutzung der Tram von Pi Club Mitglieder*innen und ihrer Freunde für nicht öffentliche Treffen außerhalb der Pi Club Zeiten gilt als private Nutzung der Tram. Es gelten die aktuellen Corona Regeln bei privaten Treffen.