Minecraft Hacking 2017-09-07T14:02:47+00:00

Minecraft Hacking Workshop – Lerne programmieren und Elektronik mit Minecraft  (11 – 14 Jahre, mit Eltern ab 9 Jahre) 

 

Nächste Termine München

Nächste Termine Berlin

Nächste Termine Wien

Nächste Termine in Frankfurt am Main/Offenbach

Nächste Termine in Zürich

 

Der Do-it Yourself Computer Raspberry Pi ist eine großartige Erfindung und seine Einsatzmöglichkeiten sind immens, du kannst eine Arcade Maschine bauen, eine Roboter bauen, Musik mit ihm machen oder ihn in die Stratossphere schicken. Doch gibt es immer noch eine ziemlich hohe Einstiegsbarrieren und eine unüberschaubare Menge an Betriebssystemen, Add-on Boards, Büchern und Magazinen. Dieser Kurs soll den Kindern spielerisch mit dem Pi vertraut zu machen und Hilft bei der Wahl der richtigen Ressourcen.

Am 1. Tag  lernen die Kinder den Mini Computer Raspberry Pi kennen und lernen die Grundlagen des Programmierens in dem sie die Spiele Pong und Minecraft mit Code verändern und hacken. Als Programmiersprache verwenden wir zunächst Scratch. Scratch ist eine visuelle Programmiersprache mit dem Ziel Neueinsteigern, besonders Kindern- und Jugendlichen mit dem Grundkonzepten des Programmierens vertraut zu machen. Es werden farbige Bausteine, sogenannte Codeblöcke verwendet. Da nicht getippt werden muss kann man auch keine Syntaxfehler machen, was den Einstieg für Programmieranfänger erleichtert.

Am 2. Tag lernen die Kinder dann Musik zu programmieren und schließen LEDs und Buttons an Ihren Pi an und programmieren diese Inputs und Outputs mit Scratch. Zum Abschluß  erstellen die Kinder ihr erstes Python Programm welches sie dann erweitern, um einen TNT Button anzuschließen und ihn mit Minecraft zu verbinden. Durch Minecraft haben die Kinder ein gutes visuelles Feedback was ihr Code genau macht.

Ziel dieses Workshops ist die nächste Generation von Makern in die Welt des Raspberry Pis einzuführen, Einstiegsbarrieren zu überwinden und sie zu inspirieren danach danach an Software und Hardware Projekten mit dem Pi zu arbeiten und nicht nur Apps auf dem iPad herunterzuladen.

Erlernte Skills: 

  • Technisches Verständnis Pi und Elektronik
  • Grundlagen Programmieren (Scratch und Python)
  • Aufmerksamkeit fürs Detail
  • Making
  • Selbstmotiviertes Lernen

Altersstufe: 9 – 14 Jahre, wir passen den Kurs an je nachdem welches Alter die Kinder haben oder kümmern uns bei jüngeren Kindern besonders, bitte gebe das Alter, die Klasse und den Namen deines Kindes bei der Anmeldung an, ab 8 Jahre mit Begleitung durch ein Elternteil

Voraussetzungen: keine Programmierkenntnisse oder Elektronikkenntnisse nötig, etwas Englischkenntnisse, da die meisten Programme auf Englisch sind (wenn dein Kind erst in der 4. Klasse ist oder kein Englisch spricht, gebe das bitte bei der Anmeldung an, dann können wir uns darauf einstellen)

Mitnehmen:

Es ist nicht notwendig einen eigenen Pi zu kaufen. Bitte nehme aber einen Kopfhörer mit. Bitte gut Frühstücken oder eine Brotzeit mitnehmen, damit der Magen nicht knurrt

Eingesetze Tools:

Raspberry Pi 2/3, Scratch, Sonic Pi, Minecraft, Python, KanoOS, ApplePiBaker (um das KanoImage zu brennen), LEDs, Buttons, Breadboard

Was du im Kurs bekommst:

  • 6 Stunden Workshop in dem du alles lernst um mit dem Raspberry Pi und Minecraft Hacking loszulegen
  • 8 GB SD Karte mit KANO OS und dem ganzen Code den du im Workshop geschrieben hast
  • Cheat Sheets mit den wichtigsten Dingen die wir im Workshops besprochen haben (online auf Github)
  • Tipps und Tricks wie du weitermachen kannst
  • Beratung was und wo du den Pi und das Zubehör kaufen kannst
  • Buch und Magazinempfehlungen
  • Voraussetzung erfüllt an dem Fortgeschrittene Kurs – baue einen Roboter teilzunehmen
  • Zugang zu unserem Netzwerk
  • Voraussetzung erfüllt um in unseren Pi Club unseren Erfinderclub einzusteigen