Presse

Hier haben wir alle aktuellen Informationen über den Erfindergarden zusammen getragen.

Erfindergarden

Der Erfindergarden ist ein außerschulischer Lernort. Kinder und Jugendlichen kommen mit neuer Technik und DIY in Berührung und werde auf das richtige Leben vorbereitet.

Hygienekonzept

Bio Andreas Kopp

Studium Betriebswirtschaft und Maschinenbau an der TU München. Ab 2011 selbstständig als Pixel Künstler und Maker tätig. Seit 2015 bietet Andreas Maker Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an und baut seit 2016 den Erfindergarden auf. Aktuelle Themenschwerpunkte sind ein nachhaltiges Fab Lab Konzept, die Förderung der deutschen Maker Szene und der Aufbau der ersten Werkzeugbibliothek in München.

Erfindergarden Gründer Andreas Kopp (37) vor den 3D Druckern im ehemaligen Erfindergarden in der Oefelestr.

Erfindergarden Gründer Andreas Kopp (37) im Bällebad auf der Maker Faire Friedrichshafen 2018.

Fotos von Jugendlichen

Einverständiserklärung der Eltern liegt vor und kann auf Anfrage mitgeliefert werden. Hier gibt es das Formular für die Einverständniserklärung.

Andreas Kopp mit Tobias Liebherr (15), Nico Müller (16) und Thomas Köppe (16) auf der Maker Faire in Zürich

Nico Müller (16), Tobias Liebherr (16) und Emanuel de Guido (17) bei einem Pi Club Treffen im Erfindergarden

Downloade Full-Size Fotos

Fotos von Erwachsenen

Mitglied Max Kirmeier (28), Student Soziale Arbeit baut eine Werkbank für den Erfindergarden.

Astrid Lorenzen (37) und Anika Paape (36) vom Projekt 3D Druck und Reparatur halten einen Vortrag vor Reparaturinteressierten.

Downloade Full-Size Fotos